Heizen mit Holz - ökologisch und CO2-neutral - Nachhaltige Energieressourcen nutzen

Sie kämpfen seit Jahren mit steigenden Energiekosten? und beheizen Ihr Eigenheim mit Gas, Öl oder sogar Strom? Sie können dies ändern, wir, die rhein-main heizwerk GmbH aus Oberursel  sagen Ihnen wie.

Ökologischer und kostengünstiger als mit Öl und Gas zu heizen, sind Holzpellets, Hackschnitzel, Biomasse oder Biogas,  die Energieträger der Zukunft bei nahezu unerschöpflichen Ressourcen, weil sie nachwachsen.

 

Beim Verbrennen sind Pellets unschädlicher als die herkömmlichen Energieträger.

 

Als Biomasse bezeichnet man alle Arten von Pflanzen, die zur Energiegewinnung angebaut werden können, sowie pflanzliche und tierische Reststoffe.

 

Hieraus lassen sich feste, flüssige und gasförmige Energieträger gewinnen.

Hand mit Pellets © KWB Deutschland

Der Einsatz des heimischen und CO2-neutralen Brennstoffes Holz ist weiterhin sehr attraktiv.

 

Die eingesparten Brennstoffkosten schlagen sich in der Jahresendabrechnung bei den Betriebskosten des Gebäudes sehr schnell nieder.

 

Während man die Pelletheizung bisher hauptsächlich im Einfamilienhaus oder kleineren Mehrfamilienhaus angetroffen hat, wird das Potential der Pelletheizung auch für größere Gebäude ausgeschöpft.

 

 

 

Neue Pellet-Anlagen bieten eine deutliche Leistungsverbesserung gegenüber ihren Vorgängermodellen. Dabei verspricht vor allem die Kombination unterschiedlicher Brennstoffe, in bivalenten Systemen, eine optimale Energieausnutzung. Zum Verbrennen der Pellets benötigt man einen speziellen Kessel, der die Pellets sicher und effektiv verbrennt. Sogenannte Pelletöfen gibt es heute in allen verschiedenen Formen und Arten. Pellet-Heizanlagen sind zwar in der Anschaffung teurer als herkömmliche Öl- oder Gasheizanlagen. Berücksichtigt man aber die Preissteigerungen von Öl und Gas so amortisiert sich die Mehrausgabe innerhalb weniger Jahre.

 

Gelagert werden die Holzpellets in einem Silo, der überwiegend im Keller untergebracht wird. Durch ein Transportsystem werden die Pellets sicher und bedarfsgerecht an die Heizanlage automatisch transportiert. Eine Nachlieferung der Pellets erfolgt, wie bei Öl, in Silowagen. Der Platzbedarf des Silos beträgt ungefähr das dreifache eines Öltanks. Bei Platzmangel oder für kleinere Anlagen gibt es Kessel, die das Silo direkt an der Anlage haben und ebenfalls bedarfsgerecht und richtig dosiert die Pellets in den Verbrennungsraum führen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

rhein-main heizwerk GmbH

Alter Weg 17

61440 Oberursel-Oberstedten

Tel: 0 61 72 / 4 99 77 66

Fax: 0 61 72 / 4 99 77 47

Mail: info@heizwerk-gmbh.de

www.heizwerk-gmbh.de

Ihre Energiesparexperten für den Hochtaunus, Taunus, Main-Taunus, Wetterau, Rhein-Main-Gebiet, Rheingau

Unsere Spezialisierung auf:

  • Blockheizkraftwerke

  • Brennstoffzelle

  • Heizen mit Biomasse

  • Holzpelletheizung

  • Hybridsysteme

  • Wärmepumpen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rhein-Main Heizwerk GmbH